Helle Böden wirken freundlich und raumvergrößernd

kaboompics.com_Little white coffee tableEin heller Boden verleiht den Raum mehr Luftigkeit und wirkt optisch vergrößernd. Besonders kleine Räume profitieren also von einem Bodenbelag in hellen Farbtönen, von strahlenden Weiß bis zum warmen Beige. Helle Böden besitzen eine zeitlose, ruhige Wirkung, sie lassen sich herrlich mit vielen verschiedenen Einrichtungsstilen und Farben kombinieren. Welche Varianten gibt es – und wie sollten Wände und Decke dazu gestaltet sein?

Helle Böden: Welcher Farbton soll es sein?

housing-900240_1280Hellbeige und reines Weiß gehören zu den hellsten Bodenfarben, Beispiele hierfür sind Beläge aus norwegischer Kiefer und europäischem Ahorn. Diese Bodensorten verleihen jedem Raum eine besonders moderne Note, das Zimmer wirkt aufgeräumt und luftig.

Ein wenig dunkler und wärmer wirken Böden in gelblichen Tönen und kräftigerem Beige. Weißeiche  gehört zum Beispiel dazu, außerdem Birkenholz und mancher Ahornboden. Diese Bodenfarbe bringt die Sonne ins Haus, sie verleiht dem Raum eine freundlich-fröhliche Optik. Ein eher dunkler Raum wirkt mit einem solchen Belag gleich viel sonniger – auch kleine Zimmer profitieren davon sehr.

Hellgraue Böden liegen absolut im Trend, sie verleihen Wohnräumen ein betont stilvolles Ambiente. Als Gestaltungselement gibt sich diese Bodenfarbe äußerst neutral, sie lässt sich sowohl mit kräftigen Tönen als auch mit zurückhaltenden, warmen Farben kombinieren. Ein Laminatboden in grauer Schieferoptik gehört ebenso in diese Kategorie wie ein Belag aus grauer Nordland-Eiche, der noch dazu mit einer kräftigen Maserung aufwartet.

IB_S_CONTENT_DESCRIPTIONWRITER =

Wand- und Deckengestaltung passend zu hellen Böden

  •  Ein heller Boden mit dunkler Rückwand, hellen Seitenwänden und einer hellen Decke lässt einen Raum schmaler wirken, als er ist. Diese Farbkombination ist wunderbar verwendbar, um einen Fokus im Zimmer zu setzen.
  • Ein heller Boden in Kombination mit dunkler Decke und dunklen Wänden kann warm und gemütlich wirken, doch geben Sie acht, dass es nicht zu düster wird.
  • Ein heller Boden mit einer hellen Rückwand, einer hellen Decke und dunklen Seitenwänden wirkt besonders hoch, schmal und lang.
  • Ein heller Boden mit hellen Wänden und einer hellen Decke kann sehr einladend wirken, wenn sich darin zusätzliche Elemente in freundlichen Farbtönen befinden. Das Zimmer gewinnt an optischer Größe.
  • Ein heller Boden mit heller Decke und dunklen Wänden legt eine starke Betonung auf horizontale Linien, er erscheint hoch, aber insgesamt kleinflächiger. Ideal also für ein Plus an Gemütlichkeit, ohne dass der Raum einengend wirkt.

A_Impression_Finja

Tipp: Helle Böden passen wunderbar zu dunklen Möbeln, ebenso wie auf dunklen Böden helle Möbel besonders gut zur Geltung kommen. Kontraste wirken immer spannend, manchmal sogar dramatisch. Ein weißes Sofa auf einem hellbeigen Boden kann aber auch sehr gut aussehen, wenn kräftige Farbakzente im Raum vorhanden sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*